• AR SWE 2015 Elbe Lauenburg
  • AR SWE 2015 Bank
  • AR SWE 2015 Allee
  • AR SWE 2015 Ufer
  • AR SWE 2015 Lauenburg Aussichtspunkt
  • AR SWE 2015 Werft
  • AR SWE 2015 Lauenburg
  • AR SWE 2015 Hafen

Herzlich willkommen!

Private und öffentliche Akteure haben sich in 22 Vereinen zusammengeschlossen und gestalten gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Zukunft der Dörfer und kleinen Städte in ihrer Region. Die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. ist ein Verein in Schleswig-Holstein der regional denkt und vor Ort unseren ländlichen Raum fördert. Mit der Förderung von Projekten in unserer LEADER Region wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Was ist eine AktivRegion? Wofür steht überhaupt LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Sie sind interessiert und genau Sie wollen sich nun mit einbringen?

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte  und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein gesammelt und bereitgestellt. Sehr gerne setzen Sie sich auch direkt mit unserem Regionalmanagement in der Geschäftsstelle in Schwarzenbek in Verbindung; gemäß unserem Motto:

"Das Beste an unser AktivRegion sind unsere Netzwerke: Mit den Akteuren vor Ort gute Ideen für die Region entwickeln und nachhaltig umsetzen“

Nächster Stichtag zur Projekteinreichung in 2017:     22. August 2017   (für die 64. Vorstandssitzung am 20. September 2017 in Lauenburg)

Tag der Regionen 2017 - ab 22. September 2017

Der bundesweite Aktionstag Tag der Regionen macht Werbung für die Stärken der Regionen. Jedes Jahr zwei Wochen rund um den Erntedanksonntag präsentiert er eindrucksvoll Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe.

Regionale Aktivitäten und die Gestaltungsmöglichkeiten von LEADER werden dort u.a. bundesweit jährlich über 1000 Veranstaltungen angeboten und konnten im letzten Jahr bereits über 1 Millionen Besucher erreichen. Veranstalter ist der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. aus Bayern. In diesem Jahr erstreckt sich der Aktionszeitraum vom 22. September bis zum 08. Oktober 2017. Weitere Informationen unter: www.regionalbewegung.de

Forschertag für Kinder am 09. September 2017 in Börnsen – Erlebe die Kraft der Sonne!

In Zusammenarbeit mit der Jugendpflege stellt das Klimaschutzmanagement in diesem Sommer einen Forschertag für Kinder von 8 bis 12 Jahren auf die Beine.

Los geht es am 09. September 2017 um 14.00 Uhr im Jugendtreff in Börnsen, Hamfelderedder 13, Waldschule Börnsen.

Die Kinder sollen dort entdecken und experimentieren, alles rund um das Thema Sonnenenergie. Dabei wird an mehreren Stationen erforscht, welche unterschiedlichen Möglichkeiten der Energie die Sonne bietet und wie diese genutzt werden kann.

Durchgeführt wird der Forschertag von der Deutsche Umwelt-Aktion e.V., die seit 1958 Umweltunterricht an Kindergärten und Schulen macht.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 04104 990 423. Den Flyer für den Jugendtag finden Sie unter www.amt-hohe-elbgeest.de/klimaschutz

10. Transferwerkstatt am 13./14. September 2017 in Neustadt in Holstein

Das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-sicherheit (BMUB) und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) lädt zur 10. Transferwerkstatt im Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ ein. Unter dem Motto „Zukunftsorientierte Strategien und Konzepte für Wohnen und Daseinsvorsorge“ findet die Transferwerkstatt am 13. und 14. September 2017 in Neustadt in Holstein statt. Im Mittelpunkt der zweitägigen Transferwerkstatt stehen der Austausch zwischen den Akteuren der Programmumsetzung und die Reflexion eigener Erfahrungen. Leitfragen sind in diesem Zusammenhang z.B. Welchen Stellenwert haben die Themen Daseinsvorsorge und Wohnen in kleineren Städten und Gemeinden? Oder: Welche Erfahrungen bestehen bei der Umsetzung von Maßnahmen in den genannten Handlungsfeldern? Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link:
http://www.planundpraxis.de/link/?id=392

ELER Logo
Logo Leader
Logo Aktiv Region Schleswig Holstein
Logo Ministerium Schleswig Holstein