• AR SWE 2015 Elbe Lauenburg
  • AR SWE 2015 Bank
  • AR SWE 2015 Allee
  • AR SWE 2015 Ufer
  • AR SWE 2015 Lauenburg Aussichtspunkt
  • AR SWE 2015 Werft
  • AR SWE 2015 Lauenburg
  • AR SWE 2015 Hafen

Herzlich willkommen!

Private und öffentliche Akteure haben sich in 22 Vereinen zusammengeschlossen und gestalten gemeinsam mit den Menschen vor Ort die Zukunft der Dörfer und kleinen Städte in ihrer Region. Die AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. ist ein Verein in Schleswig-Holstein der regional denkt und vor Ort unseren ländlichen Raum fördert. Mit der Förderung von Projekten in unserer LEADER Region wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Was ist eine AktivRegion? Wofür steht überhaupt LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Sie sind interessiert und genau Sie wollen sich nun mit einbringen?

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte  und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein gesammelt und bereitgestellt. Sehr gerne setzen Sie sich auch direkt mit unserem Regionalmanager Georg Küpper in der Geschäftsstelle in Schwarzenbek in Verbindung; gemäß unserem Motto:

"Das Beste an unser AktivRegion sind unsere Netzwerke: Mit den Akteuren vor Ort gute Ideen für die Region entwickeln und nachhaltig umsetzen“

Stichtag zur Projekteinreichung:   27. Dezember 2019  (d.h. für die 79. Vorstandssitzung am Mittwoch, 29. Januar 2020 um 19 Uhr im Gemeindezentrum, Schulweg 1 in 21529 Kröppelshagen-Fahrendorf.

Treffen des LAG ARSE Arbeitskreis Wachstum und Innovation am 21.01.2020

Seit dieser Förderperiode arbeiten die Akteure der AktivRegion Sachsenwald-Elbe intensiv in verschiedenen eigenen Arbeitskreisen.

Ziel der Arbeitskreise ist es die Bedarfe der Region zu erkennen und Projekte, ggf. mit einer Förderung über die AktivRegion, umzusetzen. Der Arbeitskreis Wachstum und Innovation trifft sich am Dienstag, 21.01.2020 in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle der LAG AktivRegion Markt 3 in 21493 Schwarzenbek statt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt „Über Uns“ und dann „Arbeitskreise“. Oder klicken Sie einfach auf folgenden Link: Zu den Arbeitskreisen

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

Einladung zur 79. Vorstandssitzung der AktivRegion am 29.01.2020 in Kröppelshagen-Fahrendorf

Zur 79. Vorstandssitzung werden folgende vier Projekte bei der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. vorgestellt:

  • Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in der Gemeinde Brunstorf  (Multifunktionsgebäude) - mit Feuerwehrgerätehaus
  • Erstellung und Umsetzung eines Kulturkonzepts für die Kirchengemeinden im südlichen Teil des Kreises Herzogtum Lauenburg
  • Neubau einer festen Indoor-Kletteranlage in der Sporthalle der Albinus-Gemeinschaftsschule Lauenburg/Elbe
  • Errichtung einer Photovoltaikanlage zur Versorgung der Kläranlage Grabau mit innovativem Stromspeicher

Der Vorstand der LAG AktivRegion Sachsenwald-Elbe e.V. trifft sich am Mittwoch, den 29.01.2020 um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum, Schulweg 1 in 21529 Kröppelshagen-Fahrendorf um über diese Projekte zu beraten und entscheiden. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Vorstandssitzung teilzunehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.

Die neue Förderrunde der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (NKI Kommunalrichtlinie) ist gestartet

Neue Runde für die Förderung kommunaler Klimaschutzprojekte startete bereits am 1. Januar 2020.
Besonderheit: Die Förderung für Radverkehrsprojekte sind schon ab 5.000 Euro möglich. Die Anträge sind künftig ganzjährig möglich.
Neben der ganzjährigen Antragstellung wurde der Mindestzuwendungsbetrag für Mobilitätsstationen und Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs von je 10.000 Euro auf 5.000 Euro abgesenkt.

Damit soll es insbesondere kleinen Gemeinden erleichtert werden, Radverkehrsprojekte umzusetzen. Ferner haben Antragsteller künftig die Möglichkeit im Rahmen der Fokusberatung neben Maßnahmen, die über die Kommunalrichtlinie gefördert werden.
Anträge können seit dem 1. Januar 2020 beim Projektträger Jülich (PtJ) gestellt werden. Bei Fragen zur Antragstellung wenden Sie sich direkt an den PtJ per Telefon unter 030 20199 577 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ELER Logo
Logo Leader
Logo Aktiv Region Schleswig Holstein
sh_de_inneres_rgb_gross-1.jpg